Skilanglauf

Viele Loipen für Langlaufen für alle

Nordfinnland ist einer der außergewöhnlichsten Orte der Welt zum Langlaufen. Die Möglichkeiten zum Langlaufen in Kuusamo sind ausgezeichnet.

Seit dem großen Erfolg des Nordic Walking als besonders gesunde und ökologisch nachhaltige Form der Bewegung im Freien, besinnt man sich auch in Mitteleuropa wieder auf dessen winterliche Schwestersportart, das Nordic Skiing, oder Skilanglauf. In Lappland ist dies von Kindheit an eine ganz natürliche Form der Fortbewegung, kaum weniger selbstverständlich als das Gehen. Dem entsprechend hervorragend sind die Bedingungen dafür.

Bereits im Frühwinter, gleich nach den ersten Schneefällen, wird etwa die Hälfte aller Loipen gespurt und regelmäßig instand gehalten.  Ab Mitte Februar, mit dem Beginn der eigentlichen Skisaison, wenn die Tage wieder länger werden und meistens sonnig sind, steht das gesamte Netz zur Verfügung.

Langlaufloipen - Update:

Weitere Informationen zu Skipisten in englischer Sprache >

Ruka Loipenkarte (pdf)  Kuusamo Loipenkarte (pdf)

Echzeit Loipeninfo

Präparierung: Rukan koneladut +358 (0) 400 328 055
Etwas über Langlaufloipen zu erzählen? Kontakt info@rukakuusamo.fi

240 km gut präparierte Loipen

Die Gesamtlänge der gespurten Loipen in Kuusamo beträgt stattliche 240 km, 40 km davon beleuchtet! (Ruka-Gebiet: 125 km, davon 23 km beleuchtet). Mit solchen Zahlen können selbst olympische Skiorte in Mitteleuropa nicht mithalten.

Die meisten Loipen ermöglichen sowohl den nordischen als auch den Skating-Stil und viele von ihnen sind auch beleuchtet. Die Skisaison dauert von Oktober bis Ende April. Loipen stehen allen Skifahrern kostenlos zur Verfügung. Auch Informationen zur Präparierung der Loipen und eine Karte der Loipen sind kostenlos. 

Schwierigkeitsgrade in der Skipistenkarte: Blau = leicht, Rot = mittlerer Schwierigkeitsgrad, Schwarz = schwer. 

Präparierung der Langlaufloipen in Ruka

Die Langlaufloipen in Ruka werden innerhalb von 12 Stunden nach dem letzten Neuschnee präpariert. Tägliche Präparierung zwischen 15. Februar und 15. April. Die Saarua Flutlichtloipe, die Ruka Ringloipe und die 5 km lange Ruka Stadionloipe werden vom 20. Dezember bis 6. Januar täglich präpariert. Die anderen Loipen werden immer am Ende der Woche präpariert, in der Regel am Donnerstag oder Freitag. Bei Neuschnee werden die Loipen präpariert, sobald es aufgehört hat, zu schneien. 

Echzeit-Loipeninfo

Weitere Langlaufloipen in Kuusamo

Oulanka National Park Wildnis Weg: Mittlerer Schwierigkeitsgrad, 26 km. Kiutaköngas–Juuma. Geöffnet von Mitte Februar bis Ende April, wird die Loipe einmal wöchentlich mit einer Pistenraupe oder einem Schneemobil eingeebnet, was bedeutet, dass es dort keine Spuren und keine Beleuchtung gibt. Aufgrund ihrer hügeligen und engen Passagen ist die Route ziemlich anspruchsvoll.

Langlaufloipen in Dörfer: Kemilä, Kurkijärvi, Käylä, Maaselkä, Oivanki (die Beleuchtung​ 17-20, Temperaturgrenze -18 C), Poussu, Sossonniemi, Vasaraperä und Vuotunki. Die Loipe wird  mit einem Schneemobil präpariert wenn nötig. Klassische oder Skating-Stil abhängig von der Lage.

Loipencafés

Typisch für Finnland sind die Unterstände und Sitzgelegenheiten an ausgezeichneten Feuerstellen entlang der Loipen, die zum Rastmachen einladen und es dem Anfänger wir Profi leicht und angenehm machen, den ganzen Tag im Freien zu verbringen.

Ordnung in der Loipe

Der Langläufer hat Rücksicht zu nehmen auf die anderen Loipenbenutzer, und er beachtet Markierungen und Hinweisschilder und läuft stets in die vorgegebene Richtung und in der für die jeweilige Loipe vorgeschriebenen Lauftechnik.
Auch beim Langlauf gilt das Rechts“fahr“gebot. Auf Doppel- und Mehrfachspuren hat der Läufer die rechte Spur zu wählen. Ist er mit einer Gruppe unterwegs, laufen alle hintereinander in der rechten Spur. Auf der Skating-Piste gilt ebenfalls das Gebot, rechts zu laufen.
Überholen darf der Langläufer rechts oder links. Der vor ihm Laufende muss nicht ausweichen, sollte dies aber tun, wenn er kann.
Bei Gegenverkehr weicht jeder nach rechts aus und der abfahrende Langläufer hat Vorfahrt.
Jeder Langläufer hat Geschwindigkeit und Verhalten seinem Können, den Geländeverhältnissen, der Verkehrsdichte und der Sichtweite anzupassen und darauf zu achten, dass der Sicherheitsabstand zum vorderen Läufer genügend groß gewählt ist. Bei Unfällen ist jeder Langläufer zur Hilfeleistung verpflichtet.
Wer stehen bleibt, tritt aus der Loipe. Dies gilt auch für den Langläufer nach dem Sturz. Er hat die Loipe so schnell wie möglich freizumachen.

Langlaufen mit Ihrem Hund

Es gibt vier Loipen in Ruka-Kuusamo, die Hunde erlauben:
Talvijärvi Hundeloipen 2 km (Ruka)
Kuontivaara Route 20 km (Ruka); Diese Strecke kann in beide Richtungen gefahren werden, sodass auch eine kürzere Strecke möglich ist.
Kuusamo Ring Route 17 km (Kuusamo)
Toranki Ring Route 7,5 km (Kuusamo)

Auf bestimmten Loipen darf man Wandern

Neben diesen Langlaufloipen ist Wandern erlaubt:
Kuusamo-Ringroute: Kolvankijoki-Brücke - Sportzentrum - Kirkkosaari-Brücke - Tolpanniementie
Talvijärvi Hundeloipen in Ruka
Auf den Skipisten gibt es Schilder zum Wandern.

Ski Verleih 

Skilanglauf ist leicht zu erlernen. Wie auch beim Nordic Walking ist eine Einführung in die richtige Technik von Nutzen. Hierbei helfen Ihnen unsere Skiverleihstellen und Ruka Skischule. Danach ist jedoch keine besondere sportliche Kondition erforderlich. Jeder kann die Sache gerade so ernst nehmen, wie er möchte. Spaß macht es auf jeden Fall und gesund ist es noch dazu!

Veranstaltungen und Wettkämpfe

In der Region finden einige angesehene Wettkämpfe und Veranstaltungen statt, wie FIS Ruka Nordic Worl Cup Opening und der Lauf von Grenze zu Grenze, d.h. von Russland im Osten bis nach Schweden im Westen. Mit 440 km ist dies der längste Skilanglaufwettkampf der Erde. Start ist in Kuusamo, das Ziel befindet sich in der Stadt Haparanda (Haaparanta) in Schweden.